Meditation

Es gibt sehr viele Arten von Meditationen. Stille und bewegte...Atem-Meditation...Sitz-Meditation...Geh-Meditation...Objekt-Meditation..Natur-Meditation...usw.

 

Ich möchte zuerst auf die aus meiner Sicht einfachste und natürlichste Art von Meditation eingehen, die Geh-Meditation. Einfach losgehen, langsam, sehr langsam, ein Fuß vor den anderen setzen. Hilfreich ist hier der Spruch - lösen-tragen-verbinden- als Unterstützung der vollen Aufmerksamkeit auf den Gang. Es kann aber auch schneller gegangen werden mit einer (Nordic) Walking-Meditation oder Jogging-Meditation oder länger mit einer Wander-Meditation. Entscheidend ist der Fokus auf das Gehen/Walken/Laufen als Vorgang, auf jeden einzelnen Schritt und die Wahrnehmung der Füße. Es ist gar nicht so einfach den Fokus hier zu halten und jedes Mal, wenn du diesen verlierst, kehre einfach zu deinen achtsamen Schritten zurück. Die intensive Aufmerksamkeit auf den Körper in Bewegung beendet das Gedanken-Karussell und ermöglich viele Pausen zwischen den Gedanken und somit Momente der inneren Stille und Entspannung.

Sich Zeit zu nehmen, so oft wie möglich meditativ zu Gehen, erscheint mir essenziell für unser Leben.

 

Eine Variation der Meditation in Bewegung ist die Geh-Meditation mit dem Fokus auf die Natur, auf das Grüne um uns herum, auf jedes Blatt oder jede Blüte oder jeden Grashalm oder jeden Baum. Die starke Verbindung mit der Natur entspannt unsere Sinne und beruhigt uns. Die Farbe grün wird dem Herz-Chakra zugeordnet, das mit Liebe und Mitgefühl assoziiert wird. Somit ist es nicht verwunderlich, dass uns das Grüne beglückt. 

Blüten-Meditation

Die Blüten-Meditation lenkt unsere volle Aufmerksamkeit auf die Schönheit der Natur um uns herum und sie begleitet uns durch die Jahreszeiten. Eine Blüte nach der anderen entfaltet sich und verortet auch uns in dem großen Naturzusammenhang. Wir können die einzigartigen Farben und Formen bewundern und staunen über deren Vielfalt. Die Blütenpracht in allen Farben und Düften der Welt stimmt uns freudig, entspannt uns und macht uns einfach glücklich...


Ich wünsche Dir viel Freude und Genuss bei der Betrachtung der Blüten und ich lade dich ein, dich auf deine eigene Blüten-Meditation in der Natur auf den Weg zu machen...einfach gehen und glücklich werden...

Wasser-Meditation

Das Element Wasser begeistert uns durch die unglaubliche Beweglichkeit und Formfreiheit. Das Wasser sucht sich immer kraftvoll seinen Weg und ist ewig in Transformation.

Wenn wir über das  Wasser als Objekt unserer Meditation meditieren, können wir das Gesetz der ewigen Veränderung auch in unserem Leben erkennen und unsere Zuversicht stärken, dass es immer einen Weg, einen Ausweg gibt.

Eine beruhigende Meditation über den Fluss des Lebens am Wasserfall Am Kaltenbach in Bernau im Schwarzwald...das Wasser sucht sich immer einen Weg...

Eine berührende Kontemplation über den ewigen Kreislauf der Natur: der Entstehung, Erhaltung, Zerstörung und Neu-Schöpfung an der Voidokilia Bucht auf Peloponnes im Mittelmeer...